Aktuelles aus dem Bereich Rallye vom Autohaus Bamminger

Sensationell bei der w4 Rallye 2019

Es war wieder ein perfektes Wochenende 

Michael Lengauer unterwegs bei der Waldviertel Rallye mit unserem SUBARU WRX STI nach M1 Reglement, also recht seriennah das erste mal eine richtige Schotterrallye unter den Rädern, fühlte sich auf Anhieb wohl auf diesem für ihn neuem Terrain.
 
Da werden Erinnerungen an die Jänner Rallye 2019 wach, wo er zur Überraschung der Rallyewelt mit dem 4. Gesamtrang überraschte, und wie auch bei der Waldviertelrallye einige der richtigen Rallyeboliden R5 hinter sich lassen konnte.


Michael beim Siegerehrungsinterview auf die Frage  wie er das mit dem seriennahen Subaru mit Gewichtshandicap denn macht:
„einfach Gas geben“

„Ich bin vorher noch nie eine reine Schotter Rallye gefahren . Das war ziemliches Neuland für mich.
Daher habe ich mich ganz besonders auf meinen Premieren Start bei der Rallye W4 gefreut."


Platzierung  6. Gesamt und 1. in der Klasse 7.1
ÖRM 2019: 7. Gesamtplatz
Vizemeister im Ö Rallye Cup

2x Bamminger bei der NÖ Rallye 2019 ::: Stargast niki schelle und unser talent michi Lengauer

Sensationell, Michael Lengauer zum 3.mal mit dem seriennahen Bamminger Subaru STI nach M1 Reglement unterwegszum 3. mal auf Podium, nach M1 Reglement wäre er zum dritten mal Sieger, teilweise mit SP Zeiten vor R5 Boliden aktuell Platz 8 in der Österreichischen Rallyemeisterschaft, konnten ihn weder die anfänglichen Bremsprobleme noch die äußerst widrigen Wetter- und Straßenverhältnisse daran hindern den STI mit Fabelzeiten unbeschädigt ins Ziel zu bringen.


Gratulation an den aufgehenden Stern am Rallyehimmel!


Es war wie angkündigt die totale Sensation, Niki Schelle, bekannt als RTL2 Moderator des Motormagazin Grip welcher die Österreich- bzw. Europapremiere des Suzuki M1 Swift Sport einläutet.


Der Swift Sport M1 , erst jetzt bei uns im Hause aus dem Swift Cup Auto
heraus fertiggestellt, wohlgemerkt nach dem M1 Reglement, wird vom ehemaligen Suzuki Werkspiloten mit der charmanten Melanie Kalinke als Co-Pilot sensationell bewegt.


Wenn auch die erste Sonderprüfung noch recht verhalten absolviert wurde,
gab es ja keine Zeit für Training, Abstimmung und dergleichen.
Mensch, Niki und Melanie, und Maschine, Swift Sport, fanden jedoch schnell in eine unverwechselbare Einheit die mit sensationelle Zeiten die Rallyewelt erstaunen ließ.


Mit Routine pilotierten sie den Swift souverän auf den 16.Gesamtrang. Das Trio NIKI MELANIE und der SWIFT waren sofort Publikumslieblinge. Eine Premiere wie sie nicht besser hätte laufen können.
Menschenmassen fasziniert vom Team strömten für Selfies oder Autogramme die Servicezone.

Das Team war ein toller Werbeträger für uns und Suzuki.
Sie lobten das Fahrzeug in höchsten Tönen!